Montag, 18. März 2013

Neues über Baschka und Co

Wenn ihr Neuigkeiten über Baschka, Grazina und Pearl lesen wollt, dann müsst ihr – wie bereits angekündigt – auf den Link ‘Wildpferd Baschka’ gehen. Dort steht alles.

Die größte Neuigkeit für mich ist die, dass ich eine neue Besitzerin habe!!!

KD0_9490

Annika ist von jetzt ab meine neue Eigentümerin und Besitzerin (deswegen dürft ihr anderen aber trotzdem noch mit mir NH-Arbeit machen und mich als Pflegepony verwöhnen…). Dieser Besitzerwechsel hat den Hintergrund, dass es Dani unendlich leid tat, all den Jugendlichen mit der Weggabe der Ponys weh tun zu müssen und damit auch ein Stück Vertrauen und Sicherheit ins Wanken gebracht zu haben. Ein Qualitätsmerkmal dieser Ponyschule soll es sein und ist es ja, dass ihr eure Herzen für uns Ponys öffnet und nicht damit rechnen müsst, dass wir plötzlich verkauft werden. Denn jeder Verlust dieser Art schmerzt (wie Dani leider aus eigener Erfahrung weiß) und kann dazu führen, dass man sich nicht mehr so weit öffnen mag. Was schade für uns Ponys wäre. Gerade Annika hat sich besondere Mühe damit gegeben, aus Baschka die tolle, fein rittige Stute gemacht zu haben, als die sie heute begeistert. Und damit sie nicht auch noch fürchten muss irgendwann - in einer hoffentlich nie mehr eintretenden Notsituation - wohlmöglich auch noch Lasse zu verlieren (denn er geht ja ‘nur’ als NH-Pony und nicht im sonstigen Schulbetrieb), hat Dani ihn mit der Schenkung aus dieser ‘Gefahrenzone’ herausgebracht.  DANKESCHÖN!!

Kommentare:

  1. Ich möchte mich noch einmal gaaaanz herzlich bedanken. Ich hab mich riesig gefreut und freue mich immer noch sehr, jetzt wirklich sagen zu können: "Mein kleiner Lasse!"
    Einfach ein ganz tolles Pony, wir können ja noch so einiges zusammen lernen, DANKE!
    Annika

    AntwortenLöschen
  2. Was mich so glücklich macht, ist die Tatsache, dass ich weiß, wieviel ihr beide noch voneinander lernen könnt. Da ist noch so viel, was ihr miteinander erleben könnt. Und du gehörst zu den Menschen, die Lasse nicht nach seiner Schulterhöhe, sondern nach seiner inneren Größe beurteilst - und deswegen passt und gehört ihr einfach zusammen. Der ist für dich geboren, meine Süße :-)

    AntwortenLöschen