Donnerstag, 2. Februar 2012

Neues aus Vales Wellnessurlaub

Vale genießt wirklich einen echten Wellnesskur-Kurzurlaub (denn Mitte Februar wird er wieder zurück kommen – das liebe Geld…). Nicht nur, dass er jetzt von seiner etwas zügigen Außenpanelbox in eine größere Paddock-Innenbox umgezogen ist, sondern er steht tagsüber auch noch mit einem netten Araberkumpel auf der begehrtesten Winterweide. Und dann gibt es einmal die Woche auch noch Tiefenmassage von einer Pferdephysiotherapeutin… Wow!

 P1090014

Im Hintergrund mit der roten Decke ist sein Araber-Kumpel Aiger zu sehen. Und das ist nur die Hälfte der Winterweide… Auf dem unteren Bild könnt ihr super sehen, wie man mit Hilfe eines riesigen Warmblutes aus einem ehemals großen Spanier eine Art Shettie macht…

P1090017

P1090010

Aber auch für Bewegung ist gesorgt. Auch wenn bei diesen Temperaturen sogar der Hallenboden gefroren ist, lässt es sich dort prima frei laufen und ein wenig toben.

P1090011

Kommentare:

  1. Wow beim Trabbild sieht man deutlich wie gut ihm dieser Luxusurlaub tut!!! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich auch gedacht, als ich das Foto gesehen habe. Glückliche Perspektive, denn ganz so rund und über den Rücken gehend ist er leider - noch - nicht... Ein Bild kann eben ganz schön täuschen. Bei dem Frontbild erkennst du noch gut seine Hüfthöcker und den hängenden Rücken :-(

    AntwortenLöschen
  3. Ja das stimmt, aber wenn man bedenkt wie kurz er mit den Hinterbeinen sonst immer getreten ist, finde ich ist das doch schon ein echter Fortschritt! :) Gut Ding will (leider) Weile haben... Aber das wird!!!! :) Ich glaube fest daran ;)

    AntwortenLöschen